E-Mail Kategorien

Der Spam-Filter und E-Mail-Kategorisierungsdienst eXpurgate kategorisiert zuverlässig jede eingehende E-Mail und ordnet sie einer von derzeit 16 unterschiedliche Kategorien zu.

Der Kunde kann für jede Kategorie individuell festlegen, wie mit den betroffenen E-Mails verfahren werden soll. So hat der Kunde beispielsweise die Möglichkeit, alle Spam-E-Mails an eine gesonderte, zentrale E-Mail-Adresse zustellen zu lassen (vgl. Anleitungen für die Konfiguration des eXpurgate-Dienstes).

Die Konfigurationsmöglichkeiten für jede einzelne Kategorie beinhalten:

Die häufigsten E-Mail-Kategorien sind:

  • clean: E-Mails, die keine verdächtigen Merkmale aufweisen. Hierzu zählen vor allem individuelle E-Mail-Nachrichten, die von einem Absender an einen oder wenige Empfänger gesandt werden.

  • bulk: legitime, meist erwünschte Massen-E-Mails. Hierzu zählen vor allem Newsletter, die vom Empfänger angefordert bzw. bestellt worden sind oder deren Empfang dieser auf andere Weise explizit zugestimmt hat.

  • Spam: eindeutig identifizierte Spam- oder Phishing-E-Mails. Neben unerwünschten Werbe-E-Mails (Spam) zählen zu dieser Kategorie auch Phishing-Mails, in denen der Empfänger aufgefordert wird, vertrauliche Daten wie z. B. Passwörter preiszugeben.

  • Zur vollständigen Liste der E-Mail Kategorien